Ihr Fahrzeug ist vom Abgasskandal betroffen und Sie möchten gegen Ihren Fahrzeughersteller vorgehen? Dann nehmen Sie gern unseren Service in Anspruch! Wir helfen Ihnen dabei, wenn es um die Durchsetzung Ihrer Rechte geht. Zufriedene, glückliche – und erfolgreiche – Kunden stehen dabei für uns an erster Stelle.

Die Ersteinschätzung Ihrer möglichen Schadensersatzsumme ist ganz einfach – und immer kostenlos: Geben Sie einfach Ihre Fahrzeugdaten in unser Onlineformular ein und erfahren Sie Ihren möglichen Anspruch. Im Anschluss helfen wir Ihnen, diesen Anspruch zuverlässig durchzusetzen.

Transparenz ist dabei sehr wichtig. Daher finden Sie hier alle wichtigen Informationen, die Sie für eine erfolgreiche Rechte-Durchsetzung im Diesel-Abgasskandal benötigen!

Service von Verbraucherhilfe24

Ihr Erfolg im Abgasskandal

Einfach Recht bekommen Dank Rechtsschutzversicherung

Wenn es um unser Honorar geht, sind Sie meistens schon glücklich: Denn dann haben Sie bereits einen Schadensersatz für Ihren Diesel zu erhalten – Das sind doch tolle Neuigkeiten! Dank unserer Erfahrung können Sie ganz entspannt und ohne Risiko gegen Ihren Fahrzeughersteller vorgehen – und das Recht einfordern, dass Ihnen ganz einfach zusteht.

Sie wissen bestimmt: Wenn es um die Durchsetzung von Rechten geht, kann das schnell teuer werden. Das möchten wir für Sie vermeiden. Daher können Sie, wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, diese in Anspruch nehmen. Die Rechtsschutzversicherung1 übernimmt dann alle möglichen Kosten für Sie und Sie gehen kein Risiko ein. Es fällt lediglich Ihre Selbstbeteiligung an die Rechtsschutzversicherung an.

Sorgenfrei zum Schadensersatz Dank Prozesskostenfinanzierer

Tausende Verbraucher fahren einen Diesel mit unzulässiger Abschalteinrichtung. Doch nicht jeder von ihnen verfügt über eine Rechtsschutzversicherung. Wir wissen das und möchten auch gerade diesen Menschen helfen, denn wir glauben: Jeder Geschädigte sollte zu seinem Recht kommen!

Leider sind rechtliche Auseinandersetzungen oft mit hohen Anwalts- und Gerichtskosten (Prozesskosten) verbunden. Diese Kosten können für Dieselfahrer ohne Rechtsschutzversicherung zu einem finanziellen Risiko werden.

Davor möchten wir die Kunden bewahren. Denn die Durchsetzung rechtlicher Interessen sollte einfach keine Frage des Geldes sein. Daher bieten wir diesen Verbrauchern eine Prozesskostenfinanzierung an. 

Wird der Fall gewonnen (wovon wir ausgehen), muss lediglich ein Honorar von der erstrittenen Summe abgegeben werden. Sollte der Prozess verloren werden (was sehr selten vorkommen kann), bezahlt der Prozesskostenfinanzierer sämtliche Anwalts- und Gerichtskosten.

Ihr Erfolg beim Widerruf eines Autokreditvertrages

Gern helfen wir Ihnen auch bei einem Widerruf Ihrer Autokredit-/ KFZ-Finanzierung. Die erste Einschätzung ist wie immer kostenlos. Danach sind wir an Ihrer Seite, wenn es darum geht, Ihren möglichen Anspruch zu prüfen und am Ende auch durchzusetzen.

Tausende Autokreditverträge sind hinsichtlich der Widerrufsbelehrung fehlerhaft. Die meisten Verbraucher jedoch kennen sich mit den genauen rechtlichen Gegebenheiten eines Autofinanzierungsvertrages nicht so gut aus – wir jedoch schon. Wir wissen, welche Verträge fehlerhaft sind und verfügen hier über viel Erfahrung. So prüfen wir für zusammen mit unseren Partneranwälten, ob Ihr Vertrag Fehler aufweist und widerrufen werden kann. Bei Erfolg bekommen Sie Ihre gezahlten Raten und Ihre Anzahlung zurückerstattet.

Da wir nicht möchten, dass Verbraucher ein Risiko eingehen, empfehlen wir Ihnen hier ein Vorgehen mit einer Rechtsschutzversicherung. Diese deckt sämtliche Kosten. Aktuell können wir aufgrund der Rechtslage beim Widerruf von Autokreditverträgen nur Kunden mit einer Rechtsschutzversicherung annehmen. Wir gehen aber davon aus, dass sich diese Umstände bald wieder ändern.

Wir bekommen auch hier erst ein Erfolgshonorar, wenn wir erfolgreich waren, das heißt, wenn der Vertrag tatsächlich widerrufen werden konnte.

Unser Honorar mit Rechtsschutzversicherung
6 % vom realisierten Erfolg. Der Autokreditvertrag wird dabei widerrufen und das Auto entsprechend an die Bank zurückgeben.
17% vom realisierten Erfolg, wenn Sie nach dem Widerruf des KFZ-Finanzierungsvertrags Ihr Auto behalten.

Gut zu wissen: Die Selbstbeteiligung der Rechtsschutzversicherung

1Wenn Sie Ihre Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen, bezahlen Sie oft eine sogenannte Selbstbeteiligung, auch Selbstbehalt oder Eigenanteil genannt. Diese Summe haben Sie mit Ihrer Versicherung vereinbart und Sie finden die Höhe Ihrer Selbstbeteiligung in Ihren Vertragsbedingungen. Bei den meisten Rechtsschutzversicherungen ist eine Selbstbeteiligung üblich.

Alle Details zu unseren Leistungen finden Sie auch in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Diese haben wir hier für Sie verlinkt.